www.mit-system-gesund.de


Direkt zum Seiteninhalt

Hypnosetherapie

Therapien


Die Hypnose ist eine sehr alte Kunst.


Bereits in der Steinzeit, bei den Mayas, den Azteken oder später im alten Ägypten wurde sie auf unterschiedlichste Weise praktiziert und gehörte in allen Hochkulturen zum üblichen medzinischen Repertoire.
Der Begriff Hypnose stammt vom griechischen Wort hypnos (Schlaf). Es handelt sich bei der hypnotischen Trance aber um einen Zustand zwischen Wach sein und Schlafen, der vom Hypnosetherapeut durch bestimmte Techniken herbeigeführt wird.



Trance hat nichts mit Mystik, Magie oder Zauber zu tun. Die Trance ist ein Zustand den jeder schon einmal im Alltag erfahren hat. Eine Art Tagtraum wie man ihn etwa bei langen Autobahnfahrten oder beim Joggen erlebt. Während man im normalen Bewusstseinszustand immer verschiedenen Reizen gleichzeitig ausgesetzt ist, so ist während der Hypnose oder der Trance die Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Sache gerichtet. Man verliert sozusagen die restliche Umgebung aus den Augen. Das Zeitgefühl geht verloren. Die Außenwelt um den Klienten herum wird unwichtig , man fühlt sich sehr wohl - Körper und Seele erhalten Urlaub.
Die Aktivität und die Aufnahmefähigkeit des Unterbewusstseins sind während der hypnotischen Trance stark erhöht.
Als erfahrene Therapeutin nutze ich diesen Zustand um dem Unterbewusstsein die richtigen Botschaften zu senden, um Anstöße für die gewünschte geistige, emotionale oder körperliche Veränderung zu geben.

Alle *Suggestionen, die ich verwende, habe ich gemeinsam mit dem Klienten im Vorgespräch erarbeitet, oder er hat ihnen ausdrücklich zugestimmt.

*Suggestionen sind Aussagen oder ein Geflecht von Aussagen, die der Hypnotiseur gegenüber dem Klienten ausspricht.

Ein Hypnotiseur kann nichts suggerieren, was gegen den Willen oder die moralischen Prinzipien einer Person verstößt.

Die moderne Hypnotherapie

Die moderne Hypnotherapie wurde stark durch Milton H. Erickson geprägt. Bei der Hypnose nach Erickson handelt es sich um eine kommunikative Kooperation von Therapeut und Klient.

Der Hypnotherapeut nutzt Sprachbilder, Wortspiele und Metapher um bei dem Klienten in Trance neue Ideen und Lösungsmöglichkeiten für seine Probleme anzuregen.

Die moderne Hypnotherapie ist eine sehr wirkungsvolle psychotherapeutische Methode. Durch einen gut ausgebildeten und einfühlsamen Therapeuten führt die Hypnotherapie sehr schnell und gezielt zu gesunden Entwicklungen. Der Mensch trägt alles in sich was er braucht.

Das Unterbewusstsein wird sozusagen als Partner mit einbezogen und die Selbstheilungs- und Selbstregulierungskräfte werden aktiviert.



Die Hypnotherapie wird zunehmend von der Schulmedizin, z.B. bei Operationen, in Arzt- und Zahnarzt-Praxen eingesetzt.
Auch im Coaching zur Leistungssteigerung bei sportlichen und beruflichen Zielen und in der Persönlichkeits-Entwicklung wird sie zunehmend eingesetzt.

Gern unterstütze ich Sie bei Ihren Zielen.



Dörte Siekmann, Heilpraktikerin, 64560 Riedstadt, Kiefernweg 1 , Telefon: 01781310305 | naturheilpraxis@doerte-siekmann.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü